Themen von unveränderter Brisanz

14.06.2019

Link zum Artikel:

 

http://papyrus-magazin.de


Der preisgekrönte Roman erzählt Dawoods Familiengeschichte zurück bis zum Jahr 1850. Er greift Themen auf, die bis heute allgegenwärtig und von unveränderter Brisanz sind: Rassismus, Migration, Menschenhandel, kulturelle Identität und Emanzipation. Ein Roman über ein vergangenes Jahrhundert, in dem Cécile Oumhani die Geschichte der bis heute unvermindert brisanten Themen mit großer poetische Empathie und eindringlicher Bildhaftigkeit erzählt. Ein historisch sehr interessantes Buch, das seine Leser zutiefst beeindruckt.