Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

News

Autor Jens Rosteck und Verleger Wolf-Rüdiger Osburg treffen Joan Baez
22.06.2018

Am Ende ihres Konzertes am 31. Mai im Mehr-Theater im Hamburger Hafen, das die Besucher bewegte, nahm sich die Künstlern Backstage Zeit zu einem Gespräch. Sie zeigte sich sehr erfreut über die Biografie, kommentierte aber den Umstand, dass dies weltweit die erste umfassende Biografie über ihr Leben ist, mit der Äußerung "That is sad!". Umso wichtiger, dass dieses Buch seine Leser findet.

mehr...»
Jens Rosteck weiter auf Lesereise mit Joan Baez
19.03.2018

Jens Rosteck ist sehr gefragt für Lesungen aus der Biografie "Joan Baez. Porträt einer Unbeugsamen". Hier die bisherigen Termine 2018:

20. März Halle/Westfalen, Kulturbüro

22. März Hochheim am Main, Buchhandlung Eulenspiegel

23. März Schwäbisch Gmünd, Buchhandlung Fiehn,

5. April Wiesbaden, Villa Clementine/Buchhandlung Dr. Vaternahm

20. April Frankfurt am Main, Musikalienbuchhandlung Petroll

24. Mai Kaiserslautern, Kammgarn

29. Mai Ratzeburg, Dom & Buchhandlung Am Markt

30. Mai Hamburg, Amerikazentrum

8. Juni Rastatt, Kellertheater

21. Juni Chemnitz, Villa Esche

1. September Suhl, Literaturfestival "Provinzschrei"

20. September Berlin, Dahlemer Literatur- und Kunst-Salon

22. September Berlin, Kulturhaus Spandau

12. Oktober Wiesbaden, Casino-Gesellschaft

14. Oktober Hameln, Bibliotheksgesellschaft & Stadtbibliothek Pfortmühle

17. Oktober Wien/Österreich, Universitätsbuchhandlung Leo

21. Oktober Eupen/Belgien, Kulturelles Komitee

23. Okober Freiburg im Br., Centre Cultural Francais

18. Januar 2019 Kaufbeuren/Allgäu, Christuskirche

mehr...»
„Brisant“-Besuch bei Joan Baez-Biograf Jens Rosteck in der ARD
01.03.2018

Diesen Freitag erscheint das neue Album „Whistle Down The Wind“ von Joan Baez, mit dem die Folksängerin zugleich auch ihre letzte Welttournee ankündigt, die sie ab Ende März in acht deutsche Städte führen wird. Die weltweit erste Biografie der Ikone des Protestsongs hat Jens Rosteck mit „Joan Baez. Porträt einer Unbeugsamen“ im Osburg Verlag vorgelegt. Jetzt hat ihn ein ARD-Fernsehteam in Offenburg besucht und zeigt am Donnerstag, 1. März, ab 17.15 Uhr in der Sendung „Brisant“ einen Beitrag über den Hausbesuch bei dem Baez-Biografen im badischen Offenburg.

Auch das Kulturmagazin „ttt - Titel Thesen Temperamente“ hat die umfassende Darstellung des Musikwissenschaftlers, Pianisten und Autors Rosteck in einen Beitrag aufgenommen, der am 11. März in der ARD gezeigt wird.

mehr...»
OE1 widmet Joan Baez ganze Sendung
27.02.2018

Auf OE1 stellte  Moderatorin Renate Burtscher am 25. Februar die Biografie "Joan Baez. Porträt einer Unbeugsamen" vor und lobt die Darstellung von Jens Rosteck sehr. Eingebettet in eine umfangreiche Playlist mit Songs der Künstlerin stellt Renate Burtscher das Leben der amerikanischen Polit-Aktivistin vor, wie es Jens Rosteck erstmals in dieser Form zusammengetragen und aufgeschrieben hat.

mehr...»
Osburg Verlag auf der Leipziger Buchmesse
16.02.2018

Besuchen Sie uns auf der Leipziger Buchmesse vom 15. bis 18. März 2018 in Halle 5 an Stand H201+203. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

mehr...»
Interview mit Angela Wierig auf Deutschlandfunk Kultur
10.02.2018

Gleich zum gestrigen Erscheinen von „Nazis Inside“ haben ZEIT online und die taz das Buch von Angela Wierig vorgestellt. Für Deutschlandfunk Kultur sprach Christian Rabhansl heute in der Sendung „Lesart“ mit der Strafverteidigerin, die im NSU-Prozess eine Nebenklägerin vertreten hatte.

mehr...»
"Hitler" – 2018 abgelehnt von der Wiener Kunstakademie
06.02.2018

Wir hatten für den 2. Februar eine Veranstaltung mit Volker Elis Pilgrim in der Akademie der Bildenden Künste in Wien angekündigt - die dann kurzfristig seitens der Direktorin der Akademie abgesagt worden ist. Diese neuerliche Ablehnung von „Hitler“ an der Akademie der Bildenden Künste war für uns Anlass zum Kurzinterview mit der Literaturhistorikerin Charlotte Krick, die Volker Elis Pilgrim eingeladen hatte. Für die Veranstaltung selbst steht jetzt als neuer Termin fest:

Volker Elis Pilgrim – Hitler im sexualanalytischen Fokus
Donnerstag, 15. Februar, Einlass 19 Uhr, Beginn 19.30
Café Prückel, „Kunst im Prückel“,
Biberstraße 2, 1. Bezirk, Wien
Anmeldungen an
chamberlainsofa@gmail.com
Eintritt 8 Euro / ermäßigt 6 Euro.             


mehr...»
Volker Elis Pilgrim stellt in Wien "Hitler 1 und Hitler 2" vor
19.01.2018

Volker Elis Pilgrim ist am Freitag, 2. Februar, zu Gast in der Wiener Akademie der Bildenden Künste und stellt dort bei einer Veranstaltung von Charlotte Krick ab 19 Uhr sein Werk Hitler 1 und Hitler 2 vor. Der Titel des Abends ist zugleich Programm: "Hitler Sex".

 
mehr...»
Jens Rosteck liest im Hamburger Literaturhaus aus seiner Joan Baez-Biografie
19.01.2018

Jens Rosteck präsentiert am Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr seine Biografie der Sängerin Joan Baez. Porträt einer Unbeugsamen im Literaturzentrum Hamburg.

Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 4 Euro.

mehr...»
Große FAZ-Rezension zu "Leute machen Kleider" von Imke Müller-Hellmann
19.01.2018

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung widmet dem Buch Leute machen Kleider. Eine Reise durch die globale Textilindustrie von Imke Müller-Hellmann eine halbseitige Rezension. In ihrer Kritik kommt Rezensentin Manuela Lenzen zu dem Fazit: "Ein eindringliches Buch".

mehr...»

1 2 3 Weiter

Alle News