Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Unsere Autoren

A B D E F G H J K L M N O P R S T V W Alle

51 bis 60 von 81 Autoren

pro Seite
Seite:
  1. 4
  2. 5
  3. 6
  4. 7
  5. 8
  1. Mariam Noori

    Mariam Noori

    Mariam Noori wurde 1987 in Afghanistan geboren. 1992 flüchtet ihre Familie vor dem Bürgerkrieg nach Hamburg. Dort studiert sie heute Rechtswissenschaften. 2012 schreibt sie mit Wasiem »Massiv« Taha die Biografie Solange mein Herz schlägt, die es auf Anhieb in die Top Ten der SPIEGEL-Bestsellerliste schafft. Seit Jahren unterhält sie eine innige Freundschaft zu Hamid Rahimis Familie.

    Alle Titel:
  2. Dorthe Nors

    Dorthe Nors wurde 1970 in Herning, Dänemark, geboren und studierte Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an der Aarhus-Universität. 2001 erschien ihr erster Roman Soul, dem drei weitere Romane folgten. Kantslag erschien 2008 in Dänemark und ermöglichte ihr den Durchbruch in den Vereinigten Staaten: Im Februar 2014 erschien der Erzählband im Verlag Graywolf Press – mit zahlreichen Besprechungen in allen großen



    US-Zeitungen. Die Veröffentlichung in Großbritannien und Tschechien ist geplant. Dorthe Nors lebt in Dollerup, Dänemark.

    Alle Titel:
  3. Wolf-Rüdiger Osburg

    Wolf-Rüdiger Osburg

    Wolf-Rüdiger Osburg, 1956 in Hamburg geboren, studierte Geschichte und Rechtswissenschaften und ist promovierter Jurist. Er war Manager und Unternehmer in der Wirtschaft. Im Jahr 2006 gründete er den Osburg Verlag.

    Alle Titel:
  4. Cécile Oumhani

    Cécile Oumhani

    Cécile Oumhani wurde 1952 in Namur geboren. Die promovierte Anglistin hat lange an der Universität in Paris unterrichtet. Ihre 26 Romane und Lyrikbände reflektieren die Seelenstimmungen von Menschen in interkulturellen Grenz und Krisensituationen. Sie wurden ins Serbische, Griechische, Russische, Kroatische, Italienische und Spanische übersetzt. 2014 erhielt sie den Prix Virgile der EU für ihr Gesamtwerk, 2016 den Prix de l‘ADELF für Tunisian Yankee.

    Alle Titel:
  5. Amanda Owen

    Amanda Owen wuchs in der Industriestadt Huddersfield in West Yorkshire auf. Die Bücher von James Herriot (Der Doktor und das liebe Vieh) weckten in der jungen
    Amanda den Traum, später als Farmerin zu leben. Sie begann als selbständige Schäferin zu arbeiten, bis sie den Farmer Clive kennenlernte. Die Schäferin von Yorkshire
    ist Amanda Owens Debütbuch.

    Foto: © Ian Forsyth

    Alle Titel:
  6. Leena Parkkinen

    Leena Parkkinen

    Leena Parkkinen, geboren 1979, studierte Drehbuchschreiben und Werbung an der Turku Arts Academy sowie Schreiben an der Critical Acadeny. Sie arbeitete in Verlagen, in der Werbebranche und als Barkeeper. "Nach dir, Max" ist ihr erster Roman, für den sie den mit 15.000,- € dotierten Helsingin-Sanomat-Literaturpreis für den besten Debütroman Finnlands 2009 erhielt.

    Alle Titel:
  7. Volker Elis Pilgrim

    Volker Elis Pilgrim, Jahrgang 1942, entstammt einer preußischen Adelsfamilie aus der Mark Brandenburg. Seine Eltern gehörten zur Göring-Entourage, was Volker Elis Pilgrim später in seinem radikalen Roman Elternaustreibung thematisierte. Pilgrim studierte Geschichts- und Rechtswissenschaften, Psychologie, Soziologie und war Mitglied der Meisterklasse für Klavier am Konservatorium in Wiesbaden. Als Schriftsteller machte er sich mit sozio- und psychoanalytischen Sachbüchern einen Namen. Zu seinen bekanntesten Werken gehören Der Untergang des Mannes (1973), Muttersöhne (1986) und Vatersöhne (1993). Mit seinem Buch Du kannst mich ruhig »Frau Hitler« nennen verabschiedete sich Pilgrim aus der deutschen Öffentlichkeit und zog sich Mitte der Neunziger nach Australien und Neuseeland zurück. Dort befasste er sich mit dem Phänomen des Serienkillers, das ihn schon seit seinem Kriminologie-Studium gefesselt hatte. 2009 veröffentliche er bei Osburg unter dem Namen Max Melbo Die Königsfälschung. Pilgrim lebt heute in Neuseeland.

    Alle Titel:
  8. Karl Pilny

    Karl Pilny

    Karl Pilny, geboren 1960, gilt als einer der profundesten deutschen Asienkenner. Der Wirtschaftsanwaltarbeitete bei internationalen Anwaltskanzleien in Asien und Europa. Pilny, der heute in Berlin und Zürich lebt, verbrachte Jahre in Japan und hat mit »Das asiatische Jahrhundert«, »Tanz der Riesen« und »Tiger auf dem Sprung« drei vielbeachtete, spannungsreiche Sachbücher über die wachsende Bedeutung des asiatischen Wirtschaftsraumes für unser globales Jahrhundert verfasst. »Japan Inc.« ist sein erster Roman.

    Alle Titel:
  9. Niklas Radström

    Niklas Radström

    Niklas Radström, geboren 1953, hat seit seinem Debüt 1975 ein vielfältiges schriftstellerisches Werk vorgelegt – Gedichtsammlungen, Romane, Essays und Drehbücher für Film und Theater. 1992 bekam er den Augustpreis, den renommiertesten schwedischen Literaturpreis für seinen Roman »Medan tiden tänker på annat«. Rådström ist Mitglied der »Gemeinschaft der Neun«, einer schwedischen Akademie für Literatur.

    Alle Titel:
  10. Hamid Rahimi

    Hamid Rahimi

    Hamid Rahimi wurde 1983 in Kabul als Sohn einer Schulleiterin und eines Agraringenieurs geboren. 1994 flüchtet er mit seiner Familie über Moskau nach Hamburg, wo er zunächst in ärmlichen Verhältnissen aufwächst. Er wird straffällig, drogenabhängig, landet im Gefängnis und wird schließlich Profiboxer. 2012 wird er WBU-Weltmeister und gewinnt den WBO Inter-Continental-Titel im Mittelgewicht.

    Alle Titel:

51 bis 60 von 81 Autoren

pro Seite
Seite:
  1. 4
  2. 5
  3. 6
  4. 7
  5. 8