Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Unsere Autoren

A B D E F G H J K L M N O P R S T V W Alle

1 bis 10 von 66 Autoren

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Leo Ågren

    Leo Ågren

    Leo Ågren, geboren 1928 in der vorwiegend schwedischsprachigen finnischen Provinz Österbotten, erlernte den Beruf eines Schriftsetzers und debütierte 1954 mit dem Roman Hunger i skördetid. Für sein Werk wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet. Anfang der 1960er übersiedelte er nach Stockholm. 1971 erschien sein letzter Roman Krigshistoria, der nunmehr unter dem Titel Leo Nilheims Geschichte in deutscher Sprache vorgelegt wird. Leo Ågren starb 1984 in Stockholm.

    Alle Titel:
  2. Akram Ailisli

    Akram Ailisli

    Akram Ailisli, am 6. Dezember 1937 im Dorf Juchary-Ailis (Yuxari-Aylis) in der Autonomen Republik Nachitschewan geboren, ist ein aserbaidschanischer Schriftsteller und Politiker. Er schrieb mehrere Romane und Kurzgeschichten, übersetzte Turgenjew, Márquez und Aitmatow und wurde 2002 für seine Verdienste um die Literatur seiner Heimat mit dem höchsten Orden des Landes und einer staatlichen Rente ausgezeichnet. Auf das Erscheinen seines Romans "Steinträume" 2012 reagierte das Parlament mit einer scharfen Verurteilung des Textes, der Präsident mit der Aberkennung der Ehrentitel und der Rente, Politiker riefen zur persönlichen Verfolgung des Schriftstellers auf.

    Alle Titel:
  3. Anders Alborg

    Anders Alborg

    Anders Alborg, geboren 1957, beschäftigte sich schon während seines Medizinstudiums mit der Erforschung biophysikalischer Zusammenhänge und mit den Auswirkungen extremer äußerer Einflüsse und Umweltfaktoren auf den Organismus. In der Folge war er für verschiedene Einrichtungen, Institute und Konzerne im Gesundheitssektor tätig. »Das Unikat« ist sein erster Thriller. Der Autor arbeitet und lebt mit seiner Familie in Berlin.

    Alle Titel:
  4. Ocke Bandixen

    Ocke Bandixen

    Ocke Bandixen, geboren 1970 in Nordfriesland als Nachfahre friesischer Seeleute, studierte Slavistik und Literaturwissenschaften. Heute ist er Hörfunkjournalist und arbeitet als Autor und Kulturredakteur bei NDR Info. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg.

    Alle Titel:
  5. Wilhelm Bartsch

    Wilhelm Bartsch

    Wilhelm Bartsch, geboren 1950 in Eberswalde, debütierte 1986 mit dem Band »Übungen im Joch«, der ihn schlagartig in beiden Teilen Deutschlands als Dichter bekannt machte und ihm 1987 den Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau eintrug. Weitere Gedicht- und Prosabände folgten, aber auch viele Herausgaben, Theater-, Rundfunk-, Film- und andere künstlerische Arbeiten. Außerdem erhielt er den Walter-Bauer-Preis 2000, zuletzt 2007 den Wilhelm-Müller-Preis des Landes Sachsen-Anhalt für sein Lebenswerk. Bartsch ist Mitglied des P.E.N. und der Sächsischen Akademie der Künste.

    Alle Titel:
  6. Waltraud Berle

    Waltraud Berle

    Waltraud Berle, geboren in Stuttgart. Die Handwerkertochter ist Journalistin und Psychologin sowie promovierte Germanistin. Sie hat für Deutsche Welle, Deutschlandfunk und NDR als Redakteurin, Reporterin und Moderatorin gearbeitet. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist sie erfolgreich als Coach für Persönlichkeitsentwicklung und Lebensplanung tätig. Waltraud Berle lebt in München und Stuttgart. Zur Homepage der Autorin

    Alle Titel:
  7. Jürgen Bertram

    Jürgen Bertram

    Alle Titel:
  8. Ketil  Bjørnstad

    Ketil Bjørnstad

    Ketil Bjørnstad, geboren 1952 in Oslo, ist ein norwegischer Schriftsteller, Pianist und Komponist. Er studierte klassisches Klavier in London, Oslo und Paris. Heute arbeitet
    er im Jazz-, Rock- und Klassikbereich. Parallel dazu veröffentlichte er eine Reihe viel beachteter Romane. Auf Deutsch erschienen zuletzt sein Roman Die Unsterblichen
    (2011) und sein autobiografisches Buch Mein Weg zu Mozart (2016). Ketil Bjørnstad lebt in Oslo.

    Alle Titel:
  9. Geerd Dahms

    Geerd Dahms

    Geerd Dahms, Jahrgang 1957. Der promovierte Volkskundler forscht und veröffentlicht seit 30 Jahren zur Regional-, Handwerks- und Industriegeschichte. Viele Jahre arbeitete der Mitbegründer der Hamburger Geschichtswerkstätten leitend an Museen und unterrichtete an Hochschulen. Heute betreibt er einen Hörbuchverlag und ist Deutschlands einziger öffentlich bestellter Denkmalgutachter.

    Alle Titel:
  10. Youssouf Amine Elalamy

    Youssouf Amine Elalamy

    Youssouf Amine Elalamy, 1961 geboren, Autor, Konzeptkünstler und Professor für Kommunikation und Medien an der Universität Kenitra, wurde unter anderem mit dem Kurzgeschichtenpreis des British Council und dem Prix Grand Atlas ausgezeichnet. Er nahm an zahlreichen internationalen  Ausstellungen teil, so an Soundcape im Berliner Haus der Kulturen der Welt und am Festival von Avignon. Elalamy ist Gründungsmitglied und Präsident des marokkanischen PEN. Er lebt in Rabat.

    Alle Titel:

1 bis 10 von 66 Autoren

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5