Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Vigdis Hjorth

Bergljots Familie

Schnellübersicht

Vigdis Hjorth setzt dort an, wo Verletzungen die Menschen am härtesten treffen: in der eigenen Familie. Nach dem Tod ihres Vaters muss Bergljot, eine Frau in den Vierzigern, feststellen, dass der aufkommende Geschwisterstreit nur die Spitze des Eisberges ist. Das Testament fördert verdrängte und unausgesprochene Konflikte zutage, die Bergljot dazu zwingen, über ihre Familiengeschichte nachzudenken. Warum schwieg ihre Mutter so eisern zu allem, was zwischen Bergljot und ihrem Vater vorgefallen war? Wie konnte er so viel Macht über seine Familie erlangen? Wie tief sitzen die Verletzungen, die er seiner Tochter zugefügt hat? Kann man die Vergangenheit überhaupt vergessen? Und warum leben Lügen so beharrlich fort? Was zunächst „nur“ wie eine unangenehme Erbangelegenheit aussieht, bei der es um zwei Sommerhäuser auf einer idyllischen Insel im Oslofjord geht, entpuppt sich schon bald als weitaus tiefgreifender.

20,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Roman. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs. OT: Arv og miljø. 385 Seiten, gebunden, mit Schutzumschlag.
ISBN: 978-3-95510-139-8
ODER
Innerhalb von Deutschland liefern wir versandkostenfrei. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale. Die Lieferzeit kann bis zu vier Tage betragen. Mehr Informationen in unseren AGB und der Widerrufsbelehrung.

Zum Inhalt

Bergljots Familie gewann in Norwegen den Kritiker- sowie den Buchhändlerpreis und ist für den wichtigsten Literaturpreis Skandinaviens, den Nordic Council Literature Prize, nominiert.

Zusätzliche Information

Lieferzeit Nein
Pressestimmen Nein

Blick ins Buch